Rückgabe für Geschäftskunden

Grundsätzlich besteht unter Kaufleuten kein Rückgaberecht für auftragsgemäß gelieferte und nicht defekte Ware. Eine Rückgabe ist in diesen Fällen lediglich im Wege einer Kulanzregelung möglich. Hierfür können Sie in Einzelfällen die Rücknahme innerhalb von 7 Tagen ab Erhalt der Ware über unser Online Service Center beantragen.

Folgende Produkte sind bei Falschbestellung grundsätzlich von der Rücknahme ausgeschlossen:

  • Alle Produkte mit einem Nettoverkaufspreis unter EUR 50,-
  • Speziell für Sie bestellte oder konfigurierte
  • Vom Hersteller abgekündigte Ware
  • Entsiegelte Software
  • Sämtliche Verbrauchsmaterialien
  • Von Rückgabe ausdrücklich ausgeschlossene Ware

 

Für die Rücknahme nicht defekter Ware erheben wir, im Falle der Genehmigung, eine Bearbeitungsgebühr von 15% des Warenwertes, mindestens jedoch 25 € je Position. Auftragsbezogen bestellte Artikel (Sonderartikel) sind in jedem Fall von der Rücknahme ausgeschlossen. Um eine zügige Bearbeitung Ihrer Rücknahmeanfrage sicherzustellen, bestätigen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage die folgenden Eigenschaften der Ware:

  • Die Ware ist originalverpackt
  • Die Ware ist unbeschädigt
  • Die Ware enthält das komplette Zubehör

 

Nach positiver Entscheidung über Ihre Rücknahmeanfrage erhalten Sie eine Information sowie weitere Hinweise zum Rückversand der Ware. Bitte beachten Sie, dass Ware, die ohne Freigabe oder überzählig an uns retourniert wird, ohne weitere Bearbeitung kostenpflichtig an Sie zurückgesendet wird. Nach Erhalt und Prüfung der Ware erhalten Sie eine Gutschrift für die Ware abzgl. der o. g. Bearbeitungsgebühren.

Tipp: Senden Sie Ware in einem Umkarton zurück, dadurch werden Beschädigungen, Verklebungen und Beschriftungen der Originalverpackung vermieden.